Ernährungsberatung für Hund und Katze

Unsere Fellnasen liegen uns sehr am Herzen und so möchten wir nur das Beste für sie. Das geht mir nicht anders als Ihnen. Ich stand auch mal vor den großen Fragen: "Was soll ich nur füttern?" "Was ist das Richtige und Beste für mein Tier?". Da der Markt mit einer unüberschauberen Vielfalt an Fertigfutter überschwemmt ist und jeder etwas anderes empfiehlt, beschloss ich mich selbst mit dem Thema der artgerechten Fütterung auseinanderzusetzen. Eher früher als später stößt dabei jeder auf das Thema BARF. BARF ist ausgerichtet auf die natürliche Ernährungsweise von Hunden und Katzen. Klasse!

Nun sollten aber bestimmte Regeln unbedingt eingehalten werden, damit es dem Hund an nichts fehlt. Vor allem wenn der Hund eine Krankheit hat oder sich im Wachstum befindet, ist das von besonderer Bedeutung. Sich selbst über BARF zu informieren, ist gar nicht so leicht wie man denkt: hunderte Seiten und Meinungen und viel Halbwissen, was herumschwirrt. Daher kann es durchaus Sinn machen, sich einen kompetenten Ernährungsberater zur Hilfe zu nehmen. Und hier komme ich ins Spiel.